Fachgebiete Königshof Health and View Allgäu

Nach Johann Schroth

Original Schrothkur in Oberstaufen

Die Original Schrothkur begründet sich auf dem Fuhrmann und „Naturdoktor“ Johann Schroth. Vor fast 200 Jahren gelang es ihm in Eigentherapie sein verletztes Knie mittels feuchtkalter Wickel zu heilen. Daraus leitete er den späteren Ganzkörperwickel ab, in den unsere Gäste im Rahmen der Schrothkur in den frühen Morgenstunden gepackt werden. Seine weiteren Beobachtungen zeigten auch, dass krankes Vieh Nahrung verweigert und wenig trinkt. Daraus leitete Schroth die dritte Säule der Trinkverordnung ab. Schließlich entwickelte er eine Kur, die bis heute auf vier Säulen fußt.

Die Schrothkur als Regulationstherapie

Die Schrothkur ist eine zeitlich begrenzte Entgiftungs- und Heilkur, während dieser der Organismus von überschüssigen Säuren und Schadstoffen entlastet wird, was wieder zu körperlichem und physischem Wohlbefinden verhilft. Auch immer mehr junge Menschen nutzen einen mehrwöchigen Kuraufenthalt, um Krankheiten vorzubeugen und mit neuer Energie in den Alltag zurückzukehren.

Kurverlauf und Wirkung

Durch das Fasten, rhythmische Trinkwechsel, die Packungen und den Wechsel von Bewegung und Ruhe setzt die Schrothkur ständig neue Reize, um die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren. Fasten bedeutet einen zeitlich begrenzten Verzicht. Der daraus resultierende Erfolg ist ein wahrer Glücksbringer für Körper, Geist und Seele. Die Schrothkur erfordert den Willen und die Disziplin, die Kur durchzuführen.

Im Gesundheitszentrum bieten wir Fastenkuren nach Schroth ab sieben Tagen an, empfehlen aber zwei, idealerweise drei Wochen. Der Kurplan wiederholt sich wochenweise und beginnt immer mit einem Trinktag. In der ersten Woche wird durch das Fasten die Verdauung und das Herz-Kreislauf-System entlastet. In der zweiten Woche beginnt bereits die Entlastung des gesamten Organismus und ab dem zehnten Tag erreicht die Ausscheidung von Schadstoffen und Säuren ihren Höhepunkt. Die dritte Woche bringt anschließend Regeneration. In dieser Phase wird der Erfolg der Kur stabilisiert. Nach der Schrothkur werden Aufbautage eingeplant, um Sie schrittweise an die Normalkost heranzuführen.

Wir beantworten Ihre Fragen

Weitere Informationen zur Schrothkur

Newsletter Anmeldung

...News rund um ihre Gesundheit